Wir zeigen dir heute unsere Lieblingsspots, um in Amsterdam vegan essen zu gehen! Denn wir geben zu, im Urlaub freuen wir uns am meisten darauf, die veganen Restaurants zu testen. Und deshalb haben wir diese Liste von Restaurants zusammengestellt, in denen du in Amsterdam vegan essen gehen kannst.

 

Restaurants und Imbisse, um in Amsterdam vegan essen zu gehen                        

 

Vegan Junk Food Bar

Amsterdam vegan essen Burger bei Vegan Junk Food Bar

 

 

Bei der Suche nach veganen Restaurants in Amsterdam wurde uns die Vegan Junk Food Bar wohl am öftesten empfohlen. Es ging mehrere Filialen, wir haben im Außenbereich in der Filiale im Staringplein gegessen. Die Location war schön ruhig und die Einrichtung eine Mischung als minimalistisch, gemütlich und Urban-Graffiti-Stil (okay, den Begriff habe ich mir gerade ausgedacht :D).

Amsterdam vegan essen Vegan Junk Food Bar Außenansicht

Amsterdam vegan essen Vegan Junk Food Bar Speisekarte

 

Bestellt haben wir den »Original VJFB« Burger und die Loaded Fries »Kapsalon«. Beides war extrem ansprechend angerichtet und kreativ belegt. Sogar der Standard-Burger schmeckte durch die Sauce und den Zwiebel-Mix alles andere als gewöhnlich oder langweilig! Der Star unserer Bestellung war allerdings die »Beladenen Fritten« mit veganem Shawarma, Jalapeños, geriebenem Käse und vielem mehr. Die etwas höheren Preise sind für die Qualität und die recht großzügigen Portion durchaus noch angemessen.

Amsterdam vegan essen Vegan Junk Food Bar Loaded Fries

 

Insgesamt waren wir so zufrieden, dass wir gern nochmal wieder gekommen wären, um weitere Gerichte zu probieren – auch die interessanten Beilagen wie Schwarze Bohnen Bitterballen, Kichererbsen Fritten und Mediterrane Frühlingsrollen. Leider hat die Zeit dazu nicht gereicht, denn wir wollten ja noch einige andere vegane Restaurants in Amsterdam testen!

 

Vegabond

Amsterdam vegan essen Vegabond Snickersbar

 

Wunderschön gelegen in der Leliegracht haben wir im Vegabond Cafe die besten Donuts der Welt gegessen. Nicht die besten veganen Donuts, sondern die besten Donuts überhaupt. Und zwar die ganz simple Variante mit Zucker und Zimt. Auch der vegane Snickers Bar war ein Traum, doch von den veganen Donuts haben wir uns am letzten Tag in Amsterdam noch eine ganze Tüte für zuhause mitgenommen. Sie waren nur so lecker, dass sie es nicht nach Hause geschafft haben. ;)Getrunken haben wir beide einen Matcha Latte, einmal mit Hafer-, einmal mit Mandelmilch. Beides war auf jeden Fall lecker, aber kein absolut bahnbrechendes Heißgetränk. Trotzdem für Matcha Fans absolut empfehlenswert.

Amsterdam vegan essen Vegabond Logo

 

Das Cafe ist schlicht und gemütlich gehalten, ihm angeschlossen ist ein kleiner Laden mit veganen Lebensmitteln. Interessant zum Stöbern, wir haben jedoch nichts mitgenommen. Ein Fensterplatz ist auf jeden Fall schön, denn dann kann man dem ruhigen Treiben in der Gracht zuschauen.

Amsterdam vegan essen Vegabond Donut Zimt & Zucker

 

 

Wir haben noch wochenlang ein unstillbares Verlangen nach den fantastischen Donuts verspürt und würden allein schon dafür wieder nach Amsterdam. Generell ein wunderschönes Cafe für ein süßes Frühstück oder einen kleinen Snack zwischendurch.

 

Maoz Vegan Fast Food

Amsterdam vegan essen Maoz Falafel

 

Maoz ist eine Kette, die wir schon bei unserem ersten Besuch in Amsterdam besucht haben. An mehreren Stellen kannst du bei Maoz in Amsterdam vegan essen und deinen kleinen Hunger zwischendurch mit einem Pitabrot zum selber Belegen stillen. Du hast die Auswahl zwischen Falafel und Shoarma in klein oder groß und kannst dann verschiedene Toppings wählen, die zwischen den klassischen Döner-Zutaten hinausgehen. Dazu gibt es leckere Saucen, welche natürlich auch alle vegan sind.

Amsterdam vegan essen Maoz Falafel Station

 

Hier kannst du natürlich kein Sterne-Essen erwarten, aber die Qualität ist für einen Imbiss sehr gut und die Auswahl zum Verfeinern deiner Falafel recht groß. Uns hat es sehr, sehr gut geschmeckt und vor allem die Amba Sauce war ungewohnt und lecker!

Amsterdam vegan essen Maoz Falafel

 

Maoz bietet den perfekten Snack, wenn man zwischendurch in Amsterdam vegan essen gehen will.

 

Poke Perfect

Amsterdam vegan essen Poke Perfect

 

Dieser minimalistisch und ruhig eingerichtete Laden ist kein rein veganes Restaurant. Falls es dich stört, dass auch Fleisch verarbeitet wird, ist Poke Perfect also nichts für dich. Poke ist ein hawaiianisches Gericht, das traditionell sozusagen Sushi in einer Schale ist. Bei Poke Perfect kann man jedoch auch ganz andere Toppings zum Reis nehmen oder den Reis sogar durch Kohl, Quinoa oder junges Blattgemüse ersetzen. Dann wählst du ein Premium (für Veganer wäre das der Tofu), drei Toppings, also verschiedenes Gemüse und Obst, sowie eine Sauce und den »Finishing Touch«, also Toppings wie Nüsse, Kräuter, frittierter Tempurateig.

Amsterdam vegan essen Poke Perfect  Karte

 

Das Essen war an sich sehr lecker, der Reis perfekt gekocht, die Saucen ein Traum und die Toppings großzügig. Jedoch hat uns die Konsistenz des Tofus nicht so sehr gefallen, denn die war recht fest und zäh. Uns hätte da frischer, frittierter Seidentofu besser gefallen. Das ist aber definitiv Geschmackssache!

 

Ein Kritikpunkt ist, dass die Gerichte in Plastikschalen serviert werden, selbst wenn man im Restaurant isst, und diese vermutlich nicht wieder verwendet werden. Da sollten definitiv normale Schalen verwendet werden!

Amsterdam vegan essen Poke Perfect

 

Poke Perfect hat auf jeden Fall unseren Poke Hunger geschürt! Wir würden auf jeden Fall wiederkommen, wenn von Plastikschalen auf normale Schalen umgestiegen wird.

 

The Happy Pig Pancake Shop

Amsterdam vegan essen Happy Pig Rolled Pancakes

 

Mit ähnliche gemischten Gefühle wie Poke Perfect hat uns dieser winzige, gut besuchte Pancake Shop hinterlassen. Wir finden toll, dass vegane Pancakes angeboten werden, die sehr lecker sind und mit verschiedenen (auch einigen veganen Toppings) bestellt werden können. Wir hatten die Füllung aus Apfel, Rosinen und gerösteten Mandeln mit Ahornsirup- definitiv etwas für alle, die es süß mögen!

Amsterdam vegan essen Happy Pig Rolled Pancake und Matcha

 

Da der Pancake Shop sehr klein und etwas verwinkelt ist, passen nur wenige Leute rein – und die sitzen dann auch dicht an dicht. Vor dem Laden bildet sich immer eine kleine Schlange, vermutlich auch wegen der vielen guten Onlinebewertungen. Der Laden ist süß eingerichtet, aber optisch nichts Besonderes. Ein wenig gestresst sind die Verkäufer ebenfalls, denn es ist einfach wirklich viel los!

 

Amsterdam vegan essen Happy Pig Speisekarte

 

Neben den veganen Optionen werden hier auch Gerichte mit Milch und Fleisch angeboten. Uns stört das nicht so sehr, dass wir nicht hingehen würden, da wir generell gerne vegane Angebote unterstützen. Trotzdem ist es irgendwie angenehmer, in rein veganen Restaurants zu essen. Zum Glück gibt es genug Möglichkeiten, um in Amsterdam vegan essen zu gehen, wer aber unbedingt vegane Pancakes essen möchte, ist hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse!

 

Indrapura

 

Amsterdam vegan essen Indrapura Rijstafel

 

Bei unserem ersten Amsterdam Urlaub, der schon einige Jahre her ist, haben wir eine kleine Variante der Rijstafel probiert. Das ist im Grunde Reis, der mit ganz vielen verschiedenen, kleinen Beilagen serviert wird. Damals wollten wir nicht so viel ausgeben und eine Variante mit unter zehn Beilagen gewählt. Doch in diesem Urlaub haben wir uns die vegane Rijstafel bei Indrapura gegönnt. Diese ist auf der Webseite als vegetarisch ausgezeichnet, wir haben aber oft gelesen, dass sie auch vegan zubereitet werden kann. Das war bei unserer Bestellung auch kein Problem!

 

Die vielen kleinen Gerichte waren SO unfassbar lecker und ein wirklich einmaliges Erlebnis. Immer wieder hat man etwas Neues probieren können und wusste gar nicht, was man zum Lieblingsgericht küren soll. Da das Restaurant etwas schicker war, haben wir uns nicht so recht getraut, die Kamera herauszuholen, deshalb gibt es nur ein Bild. Aber es war alles extrem liebevoll und farbenfroh angerichtet. Die Saucen waren überraschend vielseitig, auch wenn sie auf den ersten Blick recht ähnlich aussahen. Wir haben tolle, neue Gerichte kennengelernt.

Amsterdam vegan essen Indrapura Rijstafel

 

Das Ambiente war recht schick, aber immer noch gemütlich. Etwas später hat zum Beispiel jemand auf einem Klavier gespielt. Es war eher klassisch bis mediterran eingerichtet, da hätten wir uns tatsächlich etwas gewünscht, dass mehr in die indonesische Richtung geht. Die Location steht aber bei der Rijstafel wirklich nicht im Vordergrund. Wir finden auf jeden Fall, wenn man in Amsterdam vegan essen will, darf eine Rijstafel nicht fehlen!

 

Kleiner Tipp: Auch die vegane Rijstafel ist mit etwa 25 Euro im Vergleich zu unsere üblichen Restaurants recht teuer. Es gibt bei Indrapura aber einen Early Bird Rabatt, bei dem ihr 25% weniger zahlt! Macht euch auf jeden Fall auf der Webseite schlau, ob das für euch eine Option ist. 🙂

 

Sir Hummus

Amsterdam vegan essen Sir Hummus Hummus mit Pitabrot und eingelegtem Gemüse

 

Sir Hummus stand auf unserer Liste, aber irgendwie hat es dann nicht in unseren Reiseplan gepasst. Wie es der Zufall so will, waren wir eines morgens auf dem Weg zu Mooshka, um zu frühstücken. Es hat in Strömen geregnet und wir musste noch einen Regenschirm besorgen – und Mooshka hatte geschlossen. Kurzentschlossen sind wir dann doch zu Sir Hummus, der gerade erst geöffnet hat. Wir sind so glücklich, dass der Zufall uns doch noch hingeführt hat!

Amsterdam vegan essen Sir Hummus Hummus Nahaufnahme

 

Denn der frische, cremige Hummus ist einfach eine Offenbarung. Wir haben uns für die Variante mit Tahin, also Sesampaste, und Pinienkernen entschieden. Dazu gab es zwei Sorten Sauce zum Verfeinern und zwei Schälchen eingelegtes Gemüse. Und natürlich warmes, knuspriges Brot zum Dippen. Und was soll ich sagen, es war der beste Hummus, den wir je gegessen habe. Wir hätten uns reinlegen können.

Amsterdam vegan essen Sir Hummus Hummus mit Pitabrot und eingelegtem Einrichtung

 

Sir Hummus ist ein recht kleiner, urig-gemütlicher Laden mit Einschlägen in die Industrial-Richtung. Weder zu langweilig, noch zu prätentiös – also genau unser Geschmack. Noch dazu kann man bei Sir Hummus in Amsterdam vegan essen, egal ob als Snack zwischendurch oder zum richtig satt Essen!

 

Thaise Snackbar Bird

Amsterdam vegan essen Thai Snackbar Bird

 

Eine unserer schönsten Erinnerung an unseren ersten Amsterdam-Urlaub, als wir noch gar nicht in Amsterdam vegan essen wollten, ist das Curry von der Thaise Snackbar Bird. Am letzten Tag haben wir es gegessen, während wir in der Abendsonne am Kanal saßen. Das wollten wir wiederholen, auch wenn wir Angst hatte, dass Bird nachgelassen haben könnte oder unsere Erinnerung uns trüben – doch es war genauso lecker, wie beim ersten Mal.

Amsterdam vegan essen Thaise Snackbar Bird Außenansicht

 

Wir hatten das Thai Gemüse mit Cashews und den Tofu in grünem Curry. Auf der Karte stehen sie als vegetarisch, was bei asiatischen Gerichten ja oft auch vegan ist (statt Milch wird Kokosmilch verwendet und Ei steht meist extra dabei), wir haben aber nochmal extra gefragt, ob es vegan zubereitet werden kann.

Amsterdam vegan essen Thai Snackbar Bird

 

Die Snackbar hat viele gute Rezensionen und die sie auf jeden Fall gerechtfertigt! Das Lokal ist wirklich winzig und wir verspüren nicht den Wunsch, darin zu essen. Aber das Essen an sich ist einfach umwerfend und noch dazu wirklich reichlich!

 

Amsterdam: Vegan Essen mit viel Auswahl

 

Wir haben unseren kulinarischen Urlaub in Amsterdam sehr genossen! Es gibt unfassbar viel Auswahl, sowohl an gemischten als auch an rein veganen Restaurants der verschiedensten Küchen. So ist garantiert für jeden etwas dabei. Du merkst, Holland ist nicht nur Käse und Frikandeln, sondern hat wirklich einiges zu bieten, wenn man in Amsterdam vegan essen will!

 

Wir zeigen dir heute unsere Lieblingsspots, um in Amsterdam vegan essen zu gehen! Denn wir geben zu, im Urlaub freuen wir uns am meisten darauf, die veganen Restaurants zu testen. Und deshalb haben wir diese Liste von Restaurants zusammengestellt, in denen du in Amsterdam vegan essen gehen kannst.

 

Restaurants und Imbisse, um in Amsterdam vegan essen zu gehen                        

 

Vegan Junk Food Bar

Amsterdam vegan essen Burger bei Vegan Junk Food Bar

 

 

Bei der Suche nach veganen Restaurants in Amsterdam wurde uns die Vegan Junk Food Bar wohl am öftesten empfohlen. Es ging mehrere Filialen, wir haben im Außenbereich in der Filiale im Staringplein gegessen. Die Location war schön ruhig und die Einrichtung eine Mischung als minimalistisch, gemütlich und Urban-Graffiti-Stil (okay, den Begriff habe ich mir gerade ausgedacht :D).

Amsterdam vegan essen Vegan Junk Food Bar Außenansicht

Amsterdam vegan essen Vegan Junk Food Bar Speisekarte

 

Bestellt haben wir den »Original VJFB« Burger und die Loaded Fries »Kapsalon«. Beides war extrem ansprechend angerichtet und kreativ belegt. Sogar der Standard-Burger schmeckte durch die Sauce und den Zwiebel-Mix alles andere als gewöhnlich oder langweilig! Der Star unserer Bestellung war allerdings die »Beladenen Fritten« mit veganem Shawarma, Jalapeños, geriebenem Käse und vielem mehr. Die etwas höheren Preise sind für die Qualität und die recht großzügigen Portion durchaus noch angemessen.

Amsterdam vegan essen Vegan Junk Food Bar Loaded Fries

 

Insgesamt waren wir so zufrieden, dass wir gern nochmal wieder gekommen wären, um weitere Gerichte zu probieren – auch die interessanten Beilagen wie Schwarze Bohnen Bitterballen, Kichererbsen Fritten und Mediterrane Frühlingsrollen. Leider hat die Zeit dazu nicht gereicht, denn wir wollten ja noch einige andere vegane Restaurants in Amsterdam testen!

 

Vegabond

Amsterdam vegan essen Vegabond Snickersbar

 

Wunderschön gelegen in der Leliegracht haben wir im Vegabond Cafe die besten Donuts der Welt gegessen. Nicht die besten veganen Donuts, sondern die besten Donuts überhaupt. Und zwar die ganz simple Variante mit Zucker und Zimt. Auch der vegane Snickers Bar war ein Traum, doch von den veganen Donuts haben wir uns am letzten Tag in Amsterdam noch eine ganze Tüte für zuhause mitgenommen. Sie waren nur so lecker, dass sie es nicht nach Hause geschafft haben. ;)Getrunken haben wir beide einen Matcha Latte, einmal mit Hafer-, einmal mit Mandelmilch. Beides war auf jeden Fall lecker, aber kein absolut bahnbrechendes Heißgetränk. Trotzdem für Matcha Fans absolut empfehlenswert.

Amsterdam vegan essen Vegabond Logo

 

Das Cafe ist schlicht und gemütlich gehalten, ihm angeschlossen ist ein kleiner Laden mit veganen Lebensmitteln. Interessant zum Stöbern, wir haben jedoch nichts mitgenommen. Ein Fensterplatz ist auf jeden Fall schön, denn dann kann man dem ruhigen Treiben in der Gracht zuschauen.

Amsterdam vegan essen Vegabond Donut Zimt & Zucker

 

 

Wir haben noch wochenlang ein unstillbares Verlangen nach den fantastischen Donuts verspürt und würden allein schon dafür wieder nach Amsterdam. Generell ein wunderschönes Cafe für ein süßes Frühstück oder einen kleinen Snack zwischendurch.

 

Maoz Vegan Fast Food

Amsterdam vegan essen Maoz Falafel

 

Maoz ist eine Kette, die wir schon bei unserem ersten Besuch in Amsterdam besucht haben. An mehreren Stellen kannst du bei Maoz in Amsterdam vegan essen und deinen kleinen Hunger zwischendurch mit einem Pitabrot zum selber Belegen stillen. Du hast die Auswahl zwischen Falafel und Shoarma in klein oder groß und kannst dann verschiedene Toppings wählen, die zwischen den klassischen Döner-Zutaten hinausgehen. Dazu gibt es leckere Saucen, welche natürlich auch alle vegan sind.

Amsterdam vegan essen Maoz Falafel Station

 

Hier kannst du natürlich kein Sterne-Essen erwarten, aber die Qualität ist für einen Imbiss sehr gut und die Auswahl zum Verfeinern deiner Falafel recht groß. Uns hat es sehr, sehr gut geschmeckt und vor allem die Amba Sauce war ungewohnt und lecker!

Amsterdam vegan essen Maoz Falafel

 

Maoz bietet den perfekten Snack, wenn man zwischendurch in Amsterdam vegan essen gehen will.

 

Poke Perfect

Amsterdam vegan essen Poke Perfect

 

Dieser minimalistisch und ruhig eingerichtete Laden ist kein rein veganes Restaurant. Falls es dich stört, dass auch Fleisch verarbeitet wird, ist Poke Perfect also nichts für dich. Poke ist ein hawaiianisches Gericht, das traditionell sozusagen Sushi in einer Schale ist. Bei Poke Perfect kann man jedoch auch ganz andere Toppings zum Reis nehmen oder den Reis sogar durch Kohl, Quinoa oder junges Blattgemüse ersetzen. Dann wählst du ein Premium (für Veganer wäre das der Tofu), drei Toppings, also verschiedenes Gemüse und Obst, sowie eine Sauce und den »Finishing Touch«, also Toppings wie Nüsse, Kräuter, frittierter Tempurateig.

Amsterdam vegan essen Poke Perfect  Karte

 

Das Essen war an sich sehr lecker, der Reis perfekt gekocht, die Saucen ein Traum und die Toppings großzügig. Jedoch hat uns die Konsistenz des Tofus nicht so sehr gefallen, denn die war recht fest und zäh. Uns hätte da frischer, frittierter Seidentofu besser gefallen. Das ist aber definitiv Geschmackssache!

 

Ein Kritikpunkt ist, dass die Gerichte in Plastikschalen serviert werden, selbst wenn man im Restaurant isst, und diese vermutlich nicht wieder verwendet werden. Da sollten definitiv normale Schalen verwendet werden!

Amsterdam vegan essen Poke Perfect

 

Poke Perfect hat auf jeden Fall unseren Poke Hunger geschürt! Wir würden auf jeden Fall wiederkommen, wenn von Plastikschalen auf normale Schalen umgestiegen wird.

 

The Happy Pig Pancake Shop

Amsterdam vegan essen Happy Pig Rolled Pancakes

 

Mit ähnliche gemischten Gefühle wie Poke Perfect hat uns dieser winzige, gut besuchte Pancake Shop hinterlassen. Wir finden toll, dass vegane Pancakes angeboten werden, die sehr lecker sind und mit verschiedenen (auch einigen veganen Toppings) bestellt werden können. Wir hatten die Füllung aus Apfel, Rosinen und gerösteten Mandeln mit Ahornsirup- definitiv etwas für alle, die es süß mögen!

Amsterdam vegan essen Happy Pig Rolled Pancake und Matcha

 

Da der Pancake Shop sehr klein und etwas verwinkelt ist, passen nur wenige Leute rein – und die sitzen dann auch dicht an dicht. Vor dem Laden bildet sich immer eine kleine Schlange, vermutlich auch wegen der vielen guten Onlinebewertungen. Der Laden ist süß eingerichtet, aber optisch nichts Besonderes. Ein wenig gestresst sind die Verkäufer ebenfalls, denn es ist einfach wirklich viel los!

 

Amsterdam vegan essen Happy Pig Speisekarte

 

Neben den veganen Optionen werden hier auch Gerichte mit Milch und Fleisch angeboten. Uns stört das nicht so sehr, dass wir nicht hingehen würden, da wir generell gerne vegane Angebote unterstützen. Trotzdem ist es irgendwie angenehmer, in rein veganen Restaurants zu essen. Zum Glück gibt es genug Möglichkeiten, um in Amsterdam vegan essen zu gehen, wer aber unbedingt vegane Pancakes essen möchte, ist hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse!

 

Indrapura

 

Amsterdam vegan essen Indrapura Rijstafel

 

Bei unserem ersten Amsterdam Urlaub, der schon einige Jahre her ist, haben wir eine kleine Variante der Rijstafel probiert. Das ist im Grunde Reis, der mit ganz vielen verschiedenen, kleinen Beilagen serviert wird. Damals wollten wir nicht so viel ausgeben und eine Variante mit unter zehn Beilagen gewählt. Doch in diesem Urlaub haben wir uns die vegane Rijstafel bei Indrapura gegönnt. Diese ist auf der Webseite als vegetarisch ausgezeichnet, wir haben aber oft gelesen, dass sie auch vegan zubereitet werden kann. Das war bei unserer Bestellung auch kein Problem!

 

Die vielen kleinen Gerichte waren SO unfassbar lecker und ein wirklich einmaliges Erlebnis. Immer wieder hat man etwas Neues probieren können und wusste gar nicht, was man zum Lieblingsgericht küren soll. Da das Restaurant etwas schicker war, haben wir uns nicht so recht getraut, die Kamera herauszuholen, deshalb gibt es nur ein Bild. Aber es war alles extrem liebevoll und farbenfroh angerichtet. Die Saucen waren überraschend vielseitig, auch wenn sie auf den ersten Blick recht ähnlich aussahen. Wir haben tolle, neue Gerichte kennengelernt.

Amsterdam vegan essen Indrapura Rijstafel

 

Das Ambiente war recht schick, aber immer noch gemütlich. Etwas später hat zum Beispiel jemand auf einem Klavier gespielt. Es war eher klassisch bis mediterran eingerichtet, da hätten wir uns tatsächlich etwas gewünscht, dass mehr in die indonesische Richtung geht. Die Location steht aber bei der Rijstafel wirklich nicht im Vordergrund. Wir finden auf jeden Fall, wenn man in Amsterdam vegan essen will, darf eine Rijstafel nicht fehlen!

 

Kleiner Tipp: Auch die vegane Rijstafel ist mit etwa 25 Euro im Vergleich zu unsere üblichen Restaurants recht teuer. Es gibt bei Indrapura aber einen Early Bird Rabatt, bei dem ihr 25% weniger zahlt! Macht euch auf jeden Fall auf der Webseite schlau, ob das für euch eine Option ist. 🙂

 

Sir Hummus

Amsterdam vegan essen Sir Hummus Hummus mit Pitabrot und eingelegtem Gemüse

 

Sir Hummus stand auf unserer Liste, aber irgendwie hat es dann nicht in unseren Reiseplan gepasst. Wie es der Zufall so will, waren wir eines morgens auf dem Weg zu Mooshka, um zu frühstücken. Es hat in Strömen geregnet und wir musste noch einen Regenschirm besorgen – und Mooshka hatte geschlossen. Kurzentschlossen sind wir dann doch zu Sir Hummus, der gerade erst geöffnet hat. Wir sind so glücklich, dass der Zufall uns doch noch hingeführt hat!

Amsterdam vegan essen Sir Hummus Hummus Nahaufnahme

 

Denn der frische, cremige Hummus ist einfach eine Offenbarung. Wir haben uns für die Variante mit Tahin, also Sesampaste, und Pinienkernen entschieden. Dazu gab es zwei Sorten Sauce zum Verfeinern und zwei Schälchen eingelegtes Gemüse. Und natürlich warmes, knuspriges Brot zum Dippen. Und was soll ich sagen, es war der beste Hummus, den wir je gegessen habe. Wir hätten uns reinlegen können.

Amsterdam vegan essen Sir Hummus Hummus mit Pitabrot und eingelegtem Einrichtung

 

Sir Hummus ist ein recht kleiner, urig-gemütlicher Laden mit Einschlägen in die Industrial-Richtung. Weder zu langweilig, noch zu prätentiös – also genau unser Geschmack. Noch dazu kann man bei Sir Hummus in Amsterdam vegan essen, egal ob als Snack zwischendurch oder zum richtig satt Essen!

 

Thaise Snackbar Bird

Amsterdam vegan essen Thai Snackbar Bird

 

Eine unserer schönsten Erinnerung an unseren ersten Amsterdam-Urlaub, als wir noch gar nicht in Amsterdam vegan essen wollten, ist das Curry von der Thaise Snackbar Bird. Am letzten Tag haben wir es gegessen, während wir in der Abendsonne am Kanal saßen. Das wollten wir wiederholen, auch wenn wir Angst hatte, dass Bird nachgelassen haben könnte oder unsere Erinnerung uns trüben – doch es war genauso lecker, wie beim ersten Mal.

Amsterdam vegan essen Thaise Snackbar Bird Außenansicht

 

Wir hatten das Thai Gemüse mit Cashews und den Tofu in grünem Curry. Auf der Karte stehen sie als vegetarisch, was bei asiatischen Gerichten ja oft auch vegan ist (statt Milch wird Kokosmilch verwendet und Ei steht meist extra dabei), wir haben aber nochmal extra gefragt, ob es vegan zubereitet werden kann.

Amsterdam vegan essen Thai Snackbar Bird

 

Die Snackbar hat viele gute Rezensionen und die sie auf jeden Fall gerechtfertigt! Das Lokal ist wirklich winzig und wir verspüren nicht den Wunsch, darin zu essen. Aber das Essen an sich ist einfach umwerfend und noch dazu wirklich reichlich!

 

Amsterdam: Vegan Essen mit viel Auswahl

 

Wir haben unseren kulinarischen Urlaub in Amsterdam sehr genossen! Es gibt unfassbar viel Auswahl, sowohl an gemischten als auch an rein veganen Restaurants der verschiedensten Küchen. So ist garantiert für jeden etwas dabei. Du merkst, Holland ist nicht nur Käse und Frikandeln, sondern hat wirklich einiges zu bieten, wenn man in Amsterdam vegan essen will!