Rezept drucken

Tomaten-Kokos Curry

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Indien
Keyword: Curry, Kokos, Tofu, Tomaten
Portionen: 2 Personen

Zutaten

Curry

  • 1 El Öl
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Paprika
  • 4 Kaffirlimettenblätter
  • 200 g Champignons
  • 2 TL Currypaste*
  • 400 ml Passierte Tomate
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 TL Ahornsirup
  • Salz & Pfeffer

Tofu

  • 1 El Öl
  • 1 Frischer Tofu (ca. 400gr)
  • 3 EL Sojasauce*
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL Wasser

Anleitungen

  • Den Tofu auspressen. Dazu den Tofu zwischen zwei Küchenbretter legen, etwas schräg stellen und beschweren. So kann das Wasser abfließen.
  • Reis nach Packungsanweisung kochen.
  • Die Zwiebel in Spalten, und die Paprika in Streifen, dann in Stücke schneiden. Die Champignons vierteln.
  • Einen Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das Gemüse darin für ein paar Minuten auf hoher Hitze braten. Regelmäßig umrühren.
  • Die Currypaste und die Keffirlimettenblätter kurz mitanbraten, dann alles vermengen.
  • Passierte Tomate und Kokosmilch dazugeben. Alles aufkochen lassen.
  • In der Zwischenzeit das Öl für den Tofu in einer flachen, beschichteten Pfanne erhitzen. Den Tofu in Würfel schneiden und darin von allen Seiten gold-braun braten.
  • Die restlichen Zutaten für den Tofu zu einer Marinade verrühren. Über den Tofu geben, vorsichtig vermengen und weiterbraten, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist.
  • Das Curry mit Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tofuwürfel dazugeben und mit Reis anrichten.