Veganes Cheese Oregano Sandwich
Rezept drucken

Veganes Cheese Oregano Sandwich

Super fluffiges Brot aus Hefeteig, dass du ganz nach deinem Geschmack belegen kannst!
Zubereitungszeit20 Min.
Ruhezeit8 Stdn.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Backen, Baguette, Brötchen, Hefeflocken, Herzhaft, Oregano, Sandwich, Subway, Teig
Portionen: 8 Sandwiches

Zutaten

Vorteig

Hauptteig

  • 600 g Weizenmehl
  • 20 g Frischhefe
  • 55 g Zucker
  • 40 g Alsan (oder andere vegane Butter/Margarine)
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Essig
  • 180 ml Sojamilch
  • 180 ml Wasser
  • 8 g Salz

Außerdem

Anleitungen

  • Die Zutaten für den Vorteig mit dem Rührgerät vermischen. Es darf ruhig klebrig sein. Abgedeckt sechs Stunden bis zwei Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen. Längeres Ruhen intensiviert den Geschmack und vor allem den Fluffigkeits-Faktor, also nicht überspringen!
  • Für den Hauptteig ebenfalls alle Zutaten mischen, am besten erst mit dem Knethaken und dann per Hand. Zwei Stunden gehen lassen.
  • Beide Teige miteinander vermengen. Gut durchkneten und eventuell noch etwas Mehl einarbeiten, falls er sehr flüssig ist. Es sollte gerade so möglich sein, den Teig zu formen, aber bloß kein zu fester Teig entstehen. Fünfzehn Minuten gehen lassen.
  • Aus dem Teig 4-6 Baguettes formen, je nach gewünschter Größe. Sie gehen noch ordentlich auf, also mit genug Abstand auf das Blech legen (ihr seht ja, wie die Cheese Oregano Baguettes bei uns aufgegangen sind :D). Mit etwas Wasser bepinseln und nach Geschmack mit Hefeflocken und Oregano bestreuen. Erneut zehn Minuten gehen lassen, währenddessen den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Etwa 20 Minuten backen, bis die Brötchen gold-braun sind. Bei einem Cheese Oregano Sandwich testen, ob das Innere durch ist.
  • Nach Belieben mit Gemüse, Patties, Bällchen, Teriyaki-Schnitzeln, veganem Käse oder was dir sonst noch einfällt belegen.