Butternut Kürbis Rezept: Ofenkürbis mit Spinatpesto

0
Ofenkürbis Rezept Butternut Kürbis Rezept

Über das Butternut Kürbis Rezept

Unser Butternut Kürbis Rezept schmeckt und sieht viel aufwendiger aus, als es eigentlich ist. Perfekt, um bei Freunden und Familie Eindruck zu hinterlassen, aber die Küche nicht in Flammen aufgehen zu lassen.
Du bist garantiert hier, weil du Ofenkürbis liebst, denn seien wir mal ehrlich: Entweder man liebt oder hasst ihn. Und du würdest dir kein Rezept ansehen, wenn du Kürbis nicht mindestens genauso gern isst, wie wir.
Beim Butternut Kürbis Rezept musst du den Kürbis eigentlich gar nicht viel würzen, denn er allein hat schon ein fantastisches Aroma. Aber die Kruste aus grünem Pesto und die saftig-süßen Cherrytomaten bringen unser Ofenkürbis Rezept auf ein ganz neues Level!

Zubereitungzeit Kochzeit Schwierigkeitsgrad Portionen
15 Minuten 40 Minuten Einfach-Mittel 2

Zutaten für das Ofenkürbis Rezept

Tipp: Für unser Butternut Kürbis Rezept verwendest du am besten frisch gemahlenen, groben Pfeffer! 🙂

1 Butternut Kürbis

Pesto

100g Spinat
60g Walnüsse
1 Knoblauchzehe
80ml Olivenöl
Salz & Pfeffer

Tomaten

1El Olivenöl
1 Zwiebel
250g Cherrytomaten
Salz & Pfeffer

Anrichten

Wir benutzen ein Rucola-Bett zum Anrichten, das ist aber kein Muss.

Ofenkürbis Rezept Butternut Kürbis Rezept

Zubereitung Ofenkürbis Rezept

  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Alle Zutaten für das Pesto außer Salz und Pfeffer mit einem Mixer zerkleinern, aber nicht zu sehr pürieren. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Butternut Kürbis längs halbieren und die Kerne entfernen, dann die Oberfläche mit einem Messer diagonal einritzen. Mit Pesto bestreichen.
  • Den Kürbis auf einem Backblech 30 bis 40 Minuten im Ofen backen. Nach einer halben Stunde mit einem Holzspieß testen, ob der Kürbis schon weich ist.
  • Eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen, während der Kürbis gart. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und im Öl auf niedriger Stufe anbraten, bis sie leicht bräunen.
  • Die Tomaten halbieren und dazugeben, dann beides unter gelegentlichem Rühren weiter braten, bis die Tomaten etwas einfallen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Kürbis aus dem Ofen holen, sobald er weich ist. Noch etwas frisches Pesto auf der Pestokruste verteilen, dann die Tomaten-Zwiebel-Mischung in die Kuhle des Kürbisses geben.

Noch mehr leckere japanische, vegane Gerichte für Anfänger und Fortgeschrittene findest du in unserem Kochbuch Umami *, wenn du Lust hast, noch mehr zu kochen!

Kung Pao Nudeln Kochbuch

* Diese Links sind Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links etwas kaufst (was du natürlich nicht musst), verdienen wir einen kleinen Prozentsatz von deinem Einkaufswert. Natürlich musst du dabei nicht mehr bezahlen, als über einen normalen Link! Zum Beispiel würde Amazon ein bisschen weniger an einem Produkt verdienen – damit kannst du uns helfen, weiterhin Rezepte auf Umami hochzuladen und wir freuen uns darüber natürlich sehr! 🙂

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*